Bank von Japan


Bank von Japan
Bank von Japan,
 
japanisch Nippon Ginkō, Zentralnotenbank Japans, Sitz: Tokio, gegründet 1882 nach dem Vorbild der Deutschen Reichsbank. Die Bank von Japan wird geleitet von einem Direktorium (Gouverneur, Vizegouverneur, 6 Direktoren), dessen Mitglieder von der Regierung ernannt werden. Die Grundlinien der Geldpolitik werden bestimmt durch den Bankpolitischen Rat, eingerichtet durch Gesetz von 1949, dem der Gouverneur der Bank von Japan, 2 Regierungsvertreter und 4 von der Regierung ernannte Mitglied aus der Wirtschaft angehören.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bank von Japan — Japanische Zentralbank Nippon Ginkō …   Deutsch Wikipedia

  • Bank of Japan — Japanische Zentralbank Nippon Ginkō …   Deutsch Wikipedia

  • Bank von England — Bank of England …   Deutsch Wikipedia

  • Master Trust Bank of Japan — The Master Trust Bank of Japan, Ltd. Unternehmensform K.K. Gründung 9. Mai 2000 Unternehmenssitz Minato, Präfektur Tokio, Japan Bilanzs …   Deutsch Wikipedia

  • The Master Trust Bank of Japan — Rechtsform Kabushiki gaisha Gründung 9. Mai 2000 …   Deutsch Wikipedia

  • Japan Post Bank — Company, Limited 株式会社ゆうちょ銀行 Rechtsform Kabushiki gaisha Gründung 2006 Sitz Marunouchi, Chiyoda, Tokio, Japan …   Deutsch Wikipedia

  • Bank of England — Bank von England Bank of England …   Deutsch Wikipedia

  • Japan Airlines — Japan Airlines …   Deutsch Wikipedia

  • Japan Air Commuter — Japan Air Commuter …   Deutsch Wikipedia

  • Bank für Internationalen Zahlungsausgleich — nbsp nbsp Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ/BIS Logo …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.